Jahresausflug 2017

21.10.2017.

Auch in diesem Jahr fand unser alljährlicher Jahresausflug statt. Niemand, außer das Orga-Team, weiß wo es hin geht.  Das diesjhrige Orga-Team bestand aus Heike, Steffi, Sabrina, Antonia und Nico. Um 12 Uhr traf sich der gesamte Verein an unserem Proberaum. Alle Mitglieder wurden zunächst in 2 Gruppen, A und B, aufgeteilt . Der Jahresausflug begann mit einem kleinen Spiel in Form einer Geschichte. Dazu wurden bestimmte Sätze an jedes Mitglied aus dem Vorstand, den Schlagwerkern, 2 weiteren Mitgliedern und ein Satz für den gesamten Verein verteilt.

Während die Geschichte von Heike vorgelesen wurde, kamen immer wieder die verteilten "Rollen" vor. So musste zum Beispiel unser Musikalischer Leiter Olaf, wenn die Person "Musikalischer Leiter" vorgelesen wurde, seinen Satz "Das war gut, kann aber Zufall gewesen sein" sagen. Durch diese Art von Geschichte und die verteilten Rollen, wurde die Geschichte sehr lustig und alle hatten dabei etwas zu Lachen. Gegen 13 Uhr stiegen dann Gruppe A und Gruppe B getrennt in Bulli's ein. Nun ging die Fahrt los - doch wohin?

Es ging zu nächst über die Haar in Richtung Möhne. Dann trennte sich der Weg der Bulli's. In einem Feldwegen blieben die Bulli's alle, mehrere Kilometer von einander entfernt, stehen. Wir gingen Langstreckenkegeln und das aufgeteilt in Gruppen. Dabei hatten wir alle sehr viel Spaß. Das Ziel für alle war eine Gastronomie in Möhnesee-Ellingsen. Als dort alle angekommen waren, saßen wir zunächst gemütlich bei brennendem Kamin zusammen am Tisch, aßen Kuchen und tranken Kaffee.

Dann begann die sogenannte Sportolympiade. Dazu wurden wir in mehrere Gruppen aufgeteilt. Das Ziel der Sportolympiade war es, als Gruppe möglichst viele Punkte in den Kategorien: Armbrustschießen, Eisstockschießen auf Asphalt,, Stockfangspiel und Fröbelturm zu erlangen. Dabei war es natürlich für alle sehr spannend, wie die anderen Gruppen in den Spielen abschneiden, um die eigenen Gewinnchancen einschätzen zu können. Viele der Jugendlichen aber auch einige der Erwachsenen waren am Ende der Olympiade noch an der Kletterwand.

Gegen Abend fuhren wir dann zurück zum Proberaum, wo wir den Abend bei leckerem Essen, kühlen Getränken und guter Musik ausklingen ließen.

 

Danke auch nochmal an das Team der Christian Becker - Events, für den aufregenden und sportlichen Tag!!